Der KfW Studienkredit ist extra auf deine Bedürfnisse ausgerichtet und hat keine feste Vertragslaufzeit, sondern nur einen maximalen Auszahlungszeitraum.

Die genaue Dauer der Auszahlungen legst du selbst fest, indem du uns oder einem anderen Vertriebspartner der KfW deine Nachweise zur Verlängerung des Kredits zur Verfügung stellst.

Das Ganze ist dann immer rund um den Start eines neuen KfW-Semester, die zum 01.04. und 01.10. eines Jahres beginnen, notwendig.

Und wie funktioniert die Verlängerung dann genau?

Schicke uns dafür einfach eine E-Mail an [email protected], die die folgenden Informationen enthält:

  • Deinen Vor- und Nachnamen

  • Die Nachweisprotokollnummer (diese Nummer ist 15-stellig und du kannst sie im KfW-Protokoll links oben finden)

  • Deine Ausweisnummer

Hänge dort zudem bitte die folgenden Dokumente an, damit wir alles für dich prüfen und freigeben können:

  • Ein Bild von der Vorderseite deines Ausweises

  • Deine Studienbescheinigung, die im Zeitraum der Verlängerung gültig ist (also April oder Oktober, je nach Zeitpunkt der Verlängerung)

  • Das KfW-Protokoll, das du im KfW-Portal erstellt hast

    • Wird auch häufig als Nachweisprotokoll oder Immatrikulationsnachweis bezeichnet

Auf der Studienbescheinigung müssen dabei die gleichen Details zu sehen sein, die auch beim Antrag nötig waren, also:

  • Dein Name, der Name der Hochschule und deines Studiengangs

  • Der angestrebte Abschluss

  • Dein aktuelles Fachsemester

  • Die Gültigkeitsdauer der Bescheinigung bzw. des Semesters

War diese Antwort hilfreich für dich?