Beim KfZ Zulassungsschein handelt es sich um ein offizielles Dokument, das bestätigt, dass du der rechtmäßige Besitzer deines Kraftfahrzeugs bist. Teil I ist immer mitzuführen, während Teil II in deinen Unterlagen sicher verstaut werden sollte! 

Was muss ich hochladen? 

Bitte lade die gesamte Zulassungsbescheinigung Teil I hoch. Es muss vor allem ersichtlich sein, dass dein Name auf der linken Seite steht (1). 

Was steht auf der Zulassungsbescheinigung Teil I drauf?

Die Zulassungsbescheinigung Teil I besteht aus mehreren Seiten auf Spezialpapier und lässt sich auf DIN A7 Format zusammenfalten. Sie enthält neben technischen Fahrzeugdaten beispielsweise auch die zugelassene Kennzeichenkombination, die Schlüsselnummer und die Adresse des Fahrzeughalters.

Bei einer Kontrolle muss die Zulassungsbescheinigung Teil I vorgelegt werden, sie ist also immer mitzuführen. Es sind mehrere Sicherheitsmerkmale aufgebracht, die bei einer Polizeikontrolle überprüft werden können. Bei der Fahrzeug-Abmeldung wird das Dokument entwertet und dem Fahrzeughalter ausgehändigt. 

War diese Antwort hilfreich für dich?