Vorurteil: Ich bekomme sowieso kein BAföG weil meine Eltern zu viel verdienen. 

Auch wenn das Einkommen der Eltern einen Einfluss auf die Höhe der BAföG Förderung hat, so heißt das noch lange nicht, dass man deswegen automatisch kein BAföG erhalten kann! Daher ist es uns wichtig, mit diesem Vorurteil aufzuräumen: 

"Nein, auch wenn Eltern "viel" verdienen, kannst du BAföG erhalten!"

Da die Berechnung des BAföG Satzes komplex ist, kann man nicht pauschal nur aufgrund des Einkommens der Eltern davon ausgehen, dass es keine Förderung gibt. Sind beispielsweise mehrere Kinder in der Familie, die alle im Studium (oder auch in einer anderen Ausbildung stehen), so kann die Unterstützung durch BAföG durchaus sehr positiv ausfallen für den Antragsteller. 

Auch durch die Erhöhung der Freibeträge im Rahmen der BAföG Reform (d.h. Eltern können nun mehr Einkommen haben, das nicht auf die BAföG Höhe angerechnet wird), haben sich die Chancen deutlich erhöht!

BAföG Anspruch hat eigentlich jeder 2te Student in Deutschland!

Wir haben in Deutschland knapp 3 Millionen Studierende. Tatsächlich haben von diesen Studierenden knapp 70% eigentlich Anspruch auf BAföG!
Das traurige ist allerdings: nur circa 550000 Anträge werden wirklich eingereicht. Dieser Unterschied ist erschreckend!

Daher können wir nur ans Herz legen: ♥️
Ausprobieren und 5 Minuten investieren - schon weißt du, ob du Anspruch auf BAföG hast!
Einige Eingaben später sagen wir dir außerdem, wie viel BAföG du tatsächlich bekommen kannst! Somit kannst du optimal planen! 

Ich habe wirklich keinen Anspruch auf BAföG!

Wenn du bereits einen negativen BAföG Bescheid hast oder in unserem Produkt herausfindest, dass tatsächlich kein Anspruch besteht, musst du dir trotzdem keine Sorgen machen!
Damit auch du dein Studium ein finanziell sorgenfreies Studium haben kannst, bieten wir neben BAföG auch noch den Bildungsfonds Brain Capital und den KfW Studienkredit an. Diese beiden Formen können übrigens auch in Kombination mit BAföG genutzt werden!
Sie sind dazu völlig unabhängig vom Einkommen der Eltern und versorgen dich mit bis zu 750 € monatlich! 

Der Finanzierung des Studiums sollte so auf jeden Fall nichts weiter im Weg stehen und wir hoffen du weißt:

Das Einkommen deiner Eltern sollte kein Grund sein, nicht zumindest herauszufinden ob du Anspruch auf BAföG hast (und das in nur 5 Minuten)! 👍 ⏳

War diese Antwort hilfreich für dich?